Titelthema 01/18

Die fünf Rhenus Werte

Fünf gemeinsame Werte für eine Rhenus-Welt

Rhenus setzt auf wirtschaftliche Wertigkeit
Im Januar 2017 war das jährlich stattfindende Management Meeting der Rhenus-Gruppe ein besonders wertvolles, denn es stellte den Startschuss für die Entwicklung der Rhenus-Werte dar. In einem Workshop mit einer Vielzahl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus unterschiedlichsten Einheiten, Ländern und Hierarchie- sowie Altersstufen wurden die fünf essentiellen Werte der Rhenus-Gruppe herausgearbeitet und niedergeschrieben: Kundenfokussierte Lösungen, Mitarbeiterorientierung, Unternehmergeist, Integrität und Kontinuität.

Die Rhenus vereint in sich mehr als 100 Jahre Logistik, Kundenverständnis, Zusammenarbeit und Erfahrung. Um in solch einem langen Zeitraum nicht irgendwann stehen zu bleiben, muss man sich immer wieder hinterfragen und weiterentwickeln. Wer sind wir? Wofür stehen wir? Und: Wohin wollen wir uns entwickeln? sind Fragen, die Tradition und Zukunft eng miteinander verknüpfen. Um diese Fragen zu ergründen, haben sich im Januar 2017 rund 160 erfahrene Führungspersönlichkeiten und 60 internationale Nachwuchskräfte der Rhenus zusammengetan.

Die Entstehung der Rhenus-Werte
Seit jeher hat Rhenus Werte, nach denen sie handelt und wirtschaftet, doch ihre Essenz wurde bisher nicht konkret herausgearbeitet und textlich definiert. Hierzu haben Mitarbeiter aus unterschiedlichsten Nationalitäten, Geschäftsfeldern und Hierarchieebenen nun in einem Workshop erarbeitet, wie sie ihre Rhenus tagt.glich erleben, wie sie selbst die Kultur der Rhenus prägen und welche Werte sie gemeinsam mit ihren Vorgesetzten leben möchten. Was daraus entstanden ist, sind die fünf Werte, welche die Rhenus-Gruppe am besten beschreiben:

Kundenfokussierte Lösungen
Anforderungen verstehen. Lösungen bieten. Zukunft gestalten.

MITARBEITERORIENTIERUNG
Respekt geben. Kompetenz wertschätzen. Entwicklung fördern.

UNTERNEHMERGEIST
Ideen entwickeln. Verantwortung tragen. Erfolge schaffen.

INTEGRITÄT
Werte leben. Zusagen halten. Sicherheit geben.

KONTINUITÄT
Langfristig handeln. Generationen verbinden. Unabhängig bleiben.

Claus Eckmann, Leiter des Personalbereichs bei Rhenus, begleitete die Entwicklung der Rhenus-Werte zunächst als Workshop-Leiter und später als Moderator für den gesamten weiteren Prozess: „Wir wussten von Anfang an: wenn wir die Werte der Rhenus-Gruppe definieren wollen, dann reicht es nicht, sie nur aufzuschreiben. Werte müssen gelebt werden. Und so haben wir eine Kommunikation gestartet, die unsere Mitarbeiter aktiv einbezieht. Als modernes und zukunftsorientiertes Unternehmen wollen wir keine abstrakten Werte vermitteln. Wir wollen unseren Mitarbeitern zeigen, wie sie durch das Leben unserer Werte ihre Fähigkeiten und Talente im Sinne unserer Kunden und der gesamten Rhenus-Gruppe einsetzen können.“

„Das Wertvollste, was wir haben, sind unsere Mitarbeiter – ihr Wissen, ihre Fähigkeiten sowie ihre Leidenschaft für das, was sie täglich leisten.“

(Klemens Rethmann, Vorstandsvorsitzender Rhenus)

Gelebte Werte
Genau das ist auch das Anliegen von Klemens Rethmann, dem Vorstandsvorsitzenden der Rhenus-Gruppe: „Das Wertvollste, was wir haben, sind unsere Mitarbeiter – ihr Wissen, ihre Fähigkeiten sowie ihre Leidenschaft für das, was sie täglich leisten.“ Doch mit der Bekanntmachung der Werte war es nicht genug. Schließlich sollen diese über alle Führungsebenen hinweg und in alle Geschäftsfelder, Länder, Unternehmen und Abteilungen getragen und in den Alltag der Mitarbeiter integriert werden. „Wir haben daher ein Workshop-Konzept entwickelt, mit dem jede Führungspersönlichkeit in der Lage ist, die Inhalte von Ebene zu Ebene weiterzugeben. Es bietet die Gelegenheit zur Reflexion, Kommunikation, Verbesserung und dazu, das Potenzial für Veränderungen innerhalb der Rhenus zu erschließen und ganz konkret umzusetzen. Das ist der Aspekt, von dem wir uns eine Weiterentwicklung im Unternehmen versprechen“, erklärt Claus Eckmann.

Kunden profitieren von Selbstverständnis
Dr. Stephan Peters, Vorstand der Rhenus, betont: „Letztendlich dreht sich all das, was wir bei Rhenus tagtäglich tun, um eins: unsere Kunden. Dieses Herzblut und Engagement, das dabei zum Ausdruck kommt, wissen nicht nur wir, sondern auch unsere Kunden zu schätzen.“ Klemens Rethmann fügt dem hinzu: „Unseren Kunden noch einmal zu zeigen, wer wir sind und wofür wir stehen, durch Aktionen in ihrem Sinne und mit Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Rhenus – das ist letztendlich auch das Ziel der Rhenus-Werte.“

„Für mich ist jetzt schon klar, dass mit diesen Werten unsere Marke noch stärker wird – von innen nach außen.“

(Verena Schäfers, Head of Marketing & PR)

Erweiterte Bedeutung der Rhenus-Werte
Für Gilles Delarue, Group Compliance Officer der Rhenus, sind die Werte auch eine Gelegenheit, die Kommunikation der Compliance der Gruppe zu verbessern: „Wir als Rhenus halten uns an Gesetze und Vorschriften und erfüllen die Zusagen, die wir Kunden, Partnern und Mitarbeitern geben. Compliance bei Rhenus spiegelt sich direkt in den fünf Werten der Rhenus wider.“

„Letztendlich dreht sich all das, was wir bei Rhenus tagtäglich tun, um eins: unsere Kunden. Dieses Herzblut und Engagement, das dabei zum Ausdruck kommt, wissen nicht nur wir, sondern auch unsere Kunden zu schätzen.“

(Dr. Stephan Peters, Vorstand der Rhenus)

 

Ausgaben
Weitere Logistics People
Index
Weitere Artikel der gleichen Ausgabe
Editorial 01/18

by Klemens Rethmann

Jedes Unternehmen, ob Urgestein oder Start-up, beschäftigt sich mindestens einmal mit den grundlegenden Fragen: „Was macht uns aus, wer sind wir und wofür stehen wir?“
Rhenus in Kürze 01/18

Rhenus Short News

Prominenter Besuch in der Rhenus-Zentrale in Holzwickede: Im August 2017 informierte sich NRW Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart über die prämierten Projekte des Innovationswettbewerbs Rhevo. Vier Mitarbeiterteams präsentierten unter anderem ein automatisches Meldesystem, das das Kundenverhalten vorhersagen soll, sowie eine neutrale, webbasierte Makler-Plattform für kleine und mittelständische Unternehmen, mit der Logistikdienstleistungen gebucht werden können.
Interview 01/18

Rhevo weckt Innovationsgeist

Grelle Farben, bunte Sticker und viel Rätselraten. Mit Guerilla Marketing begann im Januar 2017 die unternehmensweite Mitarbeiter-Innovationsinitiative Rhevo. Das Ergebnis: Mehr als 170 eingereichte Ideen aus 28 Ländern. In mehreren Runden setzten sich die erfolgversprechendsten Teams durch. Ihr Vorbild: Die Start-up-Welt. Astrid Unverricht im Gespräch mit dem Rhenus-Organisator Henning Wagner sowie den Jurymitgliedern Tobias Bartz und Petra Finke.
Nachgefragt 01/18

Von Autos bis Offshore

Er war ein echtes Wunschprojekt für Cuxhaven, jetzt ist er endlich da: Der Liegeplatz 4. Mit 290 Metern Kaimauer, 8,5 Hektar Umschlagsund Lagerfläche und ausgestattet mit vier Schwerlastblöcken ergänzt er perfekt die Kapazitäten des Cuxport-Terminals am Europakai. Gwendolyn Dünner sprach mit Holger Banik, Geschäftsführer von Niedersachsen Ports, und Michael de Reese, Geschäftsführer bei Cuxport, über das Großprojekt.
Reportage 01/18

Das schwarze Gold des Meeres

Die niederländische Rhenus-Tochter Copex ist bekannt für ihre langjährige Expertise, wenn es um den Transport von lebenden Tieren geht. Doch für ihren Kunden Crusta übernimmt sie seit April den Transport, die Lagerung und die Verzollung eines echten Luxusproduktes: lebende Hummer. Diese werden vor der kanadischen Halbinsel Nova Scotia gefangen und auf dem Luftweg nach Amsterdam gebracht.
Branche 01/18

Wenn Zukunft Alltag wird - Mein Kollege der Roboter

In kurzer Zeit Daten für eine Suchmaschine sammeln oder Wartungsarbeiten an einem vorher festgelegten Termin anstoßen: Mit so genannten Bots, automatisierten Computerskripten, ist dies heute ein Leichtes. In der digitalen Arbeitswelt halten Roboterlösungen immer stärkeren Einzug. Auch innerhalb der Rhenus-Gruppe werden diese seit letztem Jahr bei Rhenus Office Systems eingesetzt.
Metropole 01/18

Von Cottonopolis zur Vorzeigestadt

Ausgangspunkt der industriellen Revolution, Hochburg der Arbeiterbewegung und Zielscheibe eines Terrorangriffs, der die Innenstadt zu großen Teilen zerstörte: Manchester, eine der größten Städte Großbritanniens, hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Von Rückschlägen haben sich ihre Einwohner, die Mancunians, jedoch nie beirren lassen. Heute ist die Metropole nicht nur wichtigstes Wirtschaftszentrum im Nordwesten Englands, sondern zugleich stolz auf ihr Erbe, ihre beiden Premier-League-Klubs Manchester United und Manchester City sowie ihre erfolgreiche Musikszene. Hat die Stadt doch so bekannte Bands wie Take That, Oasis und Simply Red hervorgebracht. Heute leben im Einzugsbereich über 2,7 Millionen Einwohner.
Rund um Rhenus 01/18

Nach 38 Jahren in oberster Führungsverantwortung:

Mit Erreichen der Altersgrenze ist Reinhard Lohmann aus den Aufsichtsräten der RETHMANN-Gruppe und ihrer Spartengesellschaften REMONDIS, Rhenus und SARIA ausgeschieden.
Rund um Rhenus 01/18

Norbert Rethmann

Bei der diesjährigen Verleihung am 13. Januar 2018 hat der polnische Arbeitgeberverband zwölf Personen und Institutionen für ihre außerordentlichen Leistungen und großen Beiträge zur polnischen Wirtschaft ausgezeichnet. Zu den Preisträgern gehörte Norbert Rethmann, Mitglied und Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrates der RETHMANN-Gruppe.
Index
Weitere Artikel der gleichen Rubrik
Titelthema 01/17

Let's go

Rhenus bietet vielfältige Chancen für Karrieren im internationalen Umfeld. Thailand, Russland oder Frankreich: Ist die Lust am Neuen und Unbekannten vorhanden, eröffnen sich in der stark wachsenden Rhenus- Gruppe große Chancen auf eine abwechslungsreiche berufliche Laufbahn – und das an vielen Ort der Welt.
Titelthema 02/17

individuell, schnell, autonom

Tokio, 2030, 7:00 Uhr morgens: Ken Yamada setzt sich auf den Rücksitz des gerade gebuchten autonomen Taxis und beantwortet Mails. Plötzlich zieht das Elektromobil sanft auf die rechte Spur, denn es weiß, dass es sich an der nächsten Kreuzung staut. An einer Bahnstation steigt Yamada in eine fahrerlose U-Bahn um und legt die letzten Meter zum Büro mit einem angemieteten E-Bike zurück. Dort angekommen, hat er schon viele Aufgaben erledigt.
Titelthema 02/18

Gut integriert

Im Januar 2018 hat die Rhenus-Niederlassung im italienischen Mailand ihre Kooperation mit den beiden deutschen Logistikfirmen Bursped und Köster & Hapke ausgebaut.
Titelthema 01/19

Unternehmergeist

Erfolgreiche Unternehmen zeichnen sich oft durch ihren „Spirit“ aus. Dieser zeigt sich in vielen Facetten: einem hohen Maß an Innovationskraft und der Fähigkeit zu schnellen Entscheidungen. In der Bereitschaft, Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen und auch kalkulierbare Risiken einzugehen. Nicht zuletzt aber auch in der Akzeptanz von Fehlern, um daraus für die Zukunft zu lernen.
Titelthema 02/19

Zwischen Tradition und Zukunft

Kontinuität ist einer der fünf zentralen Unternehmenswerte der Rhenus-Gruppe. Logistikströme verändern sich andauernd und immer schneller. Technische Innovationen schaffen neue Rahmenbedingungen und Lösungswege. Dabei nicht nur mitzuhalten, sondern voranzugehen und den Wandel mitzugestalten, ist für Rhenus der höchste Anspruch. Der weltweit operierende Logistikdienstleister agiert hierbei in der wichtigen Balance aus Tradition und Zukunftsfähigkeit.