Editorial 02/18

by Dr. Stephan Peters

Liebe Leserinnen und Leser,

Mehrwert für den Kunden

Einen Mehrwert für den Kunden zu schaffen heißt festzustellen, was der Kunde braucht, bevor er es selbst erkennt. Daher bieten wir auch Mehrwerte über unsere Kommunikation an, indem wir Informationen über die Kanäle hinweg distribuieren. Vor sozialen Netzwerken machen wir dabei keinen Stopp. Einblicke hierzu bieten unsere QR-Codes.

was macht einen Dienstleister erfolgreich? Welche Fähigkeiten sind in unserer digitalen Welt, die sich immer schneller wandelt, gefragt? Das grundlegende Ziel der Rhenus ist es, den Kunden zu verstehen, seine Bedürfnisse wahrzunehmen, um dann sowohl Verbesserungs- als auch Innovationspotenziale zu erkennen.

Die Voraussetzung dafür ist, den Kunden, dessen Branche, seine Wettbewerber und Endkunden gut zu kennen. Dies ist in einer nur kurz andauernden Zusammenarbeit kaum möglich. Deshalb streben wir verbindliche, langfristige Partnerschaften mit unseren Kunden an, die von Vertrauen und Verlässlichkeit geprägt sind und von denen beide Seiten gleichermaßen profitieren. Die Beziehungen zu unseren Kunden währen oftmals über viele Jahre und Jahrzehnte. Manchmal übernehmen wir Logistikdienstleistungen sogar vollständig integriert im Unternehmen des Kunden.

Um einem Kunden helfen zu können, nachhaltig zu wachsen, gilt es zuzuhören, zu analysieren, Lösungen zu suchen und Konzepte zu hinterfragen. Deshalb fordern wir unsere Mitarbeiter immer wieder dazu auf, eine Anfrage nicht nur isoliert zu betrachten, sondern den Blick auf die ganze Logistikkette des Kunden zu werfen und zu überlegen: Profitiert der Kunde von einer integrierten Lösung stärker als von einer Einzellösung? Mit welchen Mehrwerten kann er sich weiterentwickeln?

Eine integrierte Kundenlösung orientiert sich an der gesamten Supply Chain des Kunden. Anders als eine Einzellösung hat sie den Kunden als Ganzes im Blick. Dank unseres großen Netzwerks und unserer vielen Spezialdienstleistungen sind wir als Rhenus überhaupt erst in der Lage, einen Kunden von vielen verschiedenen Seiten zu betrachten und übergreifend zu bedienen. Dazu umfasst unser Leistungsangebot sowohl eine Vielzahl diversifizierter Leistungen als auch spezialisierte Netzwerkleistungen und individuelle Lösungen.

Hinter jeder Lösung stecken viele Köpfe, deren Kompetenzen sich ergänzen. Für den Kunden ergibt sich daraus ein entsprechender Mehrwert. Einerseits fördern gebündelte Kräfte Innovationen, andererseits spart der Kunde wertvolle Zeit, wenn er über einen Kontakt kommunizieren kann. Deshalb ist es wichtig, dass der Kunde einen festen Ansprechpartner bei uns hat, an den er sich jederzeit wenden kann.

"Unser Bestreben ist es, unseren Kunden nicht erst dann zu helfen, wenn sie ein Problem haben, sondern ebenso Potenziale zu erkennen, von denen sie in der Zukunft profitieren können."
 

In dieser Logistics People stellen wir Ihnen mehrere Beispiele von integrierten Logistikkonzepten, die wir für unsere Kunden erbringen, vor. Unsere Mitarbeiter verraten, wie es ihnen gelingt, die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden zu verstehen, und welche Vorteile integrierte Lösungen für unsere Kunden genauso wie für die Rhenus haben. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Lektüre.

Ihr

Dr.Stephan Peters

Dr. Stephan Peters
Mitglied im Vorstand

Dr. Stephan Peters

Ausgaben
Weitere Logistics People
Index
Weitere Artikel der gleichen Ausgabe
Rhenus in Kürze 02/18

Rhenus Short News

Im Januar 2018 hat die Rhenus-Niederlassung im italienischen Mailand ihre Kooperation mit den beiden deutschen Logistikfirmen Bursped und Köster & Hapke ausgebaut.
Titelthema 02/18

Gut integriert

Im Januar 2018 hat die Rhenus-Niederlassung im italienischen Mailand ihre Kooperation mit den beiden deutschen Logistikfirmen Bursped und Köster & Hapke ausgebaut.
Interview 02/18

Holz ist vielschichtig

Täglich umgeben wir uns mit Holz, ob in Möbeln, Böden oder Häusern. Weniger präsent sind die zahlreichen Produkte, die aus Sägeresthölzern entstehen: Hackschnitzel, die zu Laminat oder Papier verarbeitet werden, Sägespäne, aus denen Holzpellets zur Energiegewinnung hergestellt werden, oder Altholz, aus dem Spanplatten produziert werden können. Rhenus Forest Logistics ist auf die Logistik und den Handel genau dieser Nebenprodukte der holzverarbeitenden Industrie spezialisiert. Astrid Unverricht sprach mit Geschäftsführer Heiner Höfkes.
Trends und Märkte 02/18

EU und CHN kommen sich näher

Chinas Megaprojekt, die Neue Seidenstraße einschließlich Seeweg und Landbrücke, soll den internationalen Handel zwischen Asien und Europa langfristig durch eine stärkere Infrastruktur intensivieren. Mit ihrem engverzweigten Netzwerk entlang der Seidenstraße hat sich Rhenus Air & Ocean durch jahrzehntelange Erfahrung und die Entwicklung ihrer Dienstleistungen gemeinsam mit den Kollegen der Rhenus Intermodal Systems und Rhenus Road ebenfalls auf diese Märkte spezialisiert. Insbesondere für die neuen Transportkorridore der Landbrücke hat Rhenus entsprechende Produkte entwickelt, die die Expertisen der verschiedenen Rhenus Geschäftsfelder verbindet, wie Peter Cramm, Product Manager Landbridge Europe bei Rhenus Air & Ocean N.V., und Carol Kong, Product Manager Landbridge Greater China bei Rhenus Logistics China Ltd., berichten.
Reportage 02/18

Unterwegs in göttlicher Mission

Ein sehr ungewöhnliches Projekt brachte die Rhenus Air & Ocean aus Hamburg zu einem erfolgreichen Abschluss: Dank des unermüdlichen Einsatzes aller Projektbeteiligten erreichte die vier Meter hohe Krishna-Statue nach langer Reise aus Südindien unbeschadet und fristgerecht ihr Ziel auf dem Gelände des Hindutempels in Hamm.
Branche 02/18

Let's get digital

Alle Dienstleistungen aus einer Hand das ist der Ansatz, den die Rhenus-Gruppe in vielen ihrer Geschäftsfelder verfolgt. Die Digitalisierung ist hierbei einer der effizientesten Hebel im Dokumentenmanagement. Dafür ist ein Team gegründet worden, das die Weichen für die digitale Zukunft der Rhenus Office Systems stellt.
New@Rhenus 02/18

Den richtigen Ton treffen

Anthrazitgrau, Feuerrot, Moosgrün: Die Auswahl der Farben, Lacke und Lasuren, die Rhenus Warehousing Solutions im Auftrag ihres Kunden Ewald Dörken AG mischt und tönt, ändert sich jeden Tag. Kein Wunder, gibt es doch weltweit über 16 Millionen verschiedene Farbtöne. 1.600 Farbrezepturen hat die Dörken-Gruppe bereits entwickelt. Die Logistik ist komplex, sensibel und erfordert eine flexible Anpassung an die Produktion des Herstellers.
Metropole 02/18

Marvellous Melbourne

Von einer kleinen Kolonie über den Goldrausch-Boom zur zweitgrößten Stadt Ozeaniens ist Melbourne heute die „most liveable city“ weltweit, wie verschiedene Rankings bestätigen. Und nicht nur das: auch im Transportbereich gilt Melbourne seit jeher als Pionier. Daneben ist die südliche Hafenstadt auch für ihre literarische und künstlerische Geschichte bekannt.
Index
Weitere Artikel der gleichen Rubrik
Editorial 01/17

by Klemens Rethmann

Die Menschen bei Rhenus sind so vielfältig wie unsere Unternehmensgruppe und die von ihr betreuten Menschen, Kunden und Branchen.
Editorial 02/17

by Klemens Rethmann

gerade erleben wir den Wandel zur Industrie 4.0, da folgt schon das nächste Schlagwort: Mobilität 4.0. Was steckt dahinter? Industrie 4.0 steht für die Automatisierung, das heißt die Standardisierung von Prozessen und die Kategorisierung von Daten. Mobilität 4.0 bedeutet deutlich mehr Flexibilität, gerade, wenn es um die Mobilität von Personen geht. Will heißen: Wo heute nach festem Fahrplan gefahren wird, gibt es schon morgen Transporte auf Nachfrage.
Editorial 01/18

by Klemens Rethmann

Jedes Unternehmen, ob Urgestein oder Start-up, beschäftigt sich mindestens einmal mit den grundlegenden Fragen: „Was macht uns aus, wer sind wir und wofür stehen wir?“
Editorial 01/19

by Klemens Rethmann

Wenn Du erfolgreich sein willst, handle unternehmerisch und übernimm Verantwortung.
Editorial 02/19

Das Editorial als Video

Die Welt dreht sich jeden Tag etwas schneller. Alles wird anders, alles wird neu. Auch im Hinblick auf unser Unternehmensmagazin wagen wir gern Neues. Deshalb finden Sie das Editorial von CEO Klemens Rethmann erstmals als Video online unter: www.bit.ly/KRethEdDE